Neue Dokumentation: Sturm über Paris

Die Proteste der „Gelbwesten“ sind immer noch in aller Munde. Uns Patrioten beschäftigt natürlich vor allem eine Frage: Warum gehen die Franzosen auf die Straße – und wir Deutsche nicht? Das ist die zentrale Frage der neuen „Ein Prozent“-Dokumentation „Gilets Jaunes – Sturm über Paris“, die wir Ihnen hiermit offiziell vorstellen dürfen!

Analyse vor Ort

Eindrücke, Hintergründe, Fakten: Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und daher Anfang des Monats nach Paris gefahren, um uns selbst ein Bild von der Lage zu machen. Vor Ort haben wir mit Leuten auf der Straße und Einwohnern gesprochen, die Stimmung in den Straßen eingefangen und waren bei den Protesten der „Gelbwesten“ ganz vorne mit dabei.

Auch der renommierte französische Publizist Jean-Yves Le Gallou stand uns für ein Interview zur Verfügung. Er kennt sein Land und die politische Lage – für die patriotische Oppositionspartei Front National war er fünf Jahre im EU-Parlament – und analysiert für uns die Situation.

Warum wir Deutsche anders sind

Vor seinem tiefen Fall war Macron der Star der deutschen Mainstream-Medien: links, fotogen und modern, so wurde er wahrgenommen. Deshalb sind sich die etablierten Journalisten auch uneins darüber, wie man mit den „Gelbwesten“ umgehen sollte. Wir wissen schon lange: Protest gehört auf die Straße!

Was wir von den unbeugsamen Franzosen lernen können, erfahren Sie in der Dokumentation. Wenn Ihnen das Video gefällt, unterstützen Sie „Ein Prozent“ mit einer Spende oder einer Fördermitgliedschaft und helfen Sie mit, unabhängige Medienproduktionen – abseits von Mainstream und öffentlich-rechtlicher Sender – am Leben zu erhalten.

Dieser Artikel ist mir was wert

Das „Ein Prozent“ Recherchenetzwerk mit einer Spende unterstützen.

3 € spenden

06. März 2019

Der Spekulant und seine Medien

14. Februar 2019

Sebastian Friedrich: Linksextremist bei ARD & NDR?

Kommentare (2)

Exzellente Arbeit
Das Macron Regime setzt vermutlich darauf, daß die Proteste der Gelbwesten über die Feiertage einschlafen.
MaggieBentele
Warum gehen die Franzosen auf die Straße und wir Deutschen nicht? Vermute mal die Franzosen haben A... in der Hose und die Deutschen sitzen feist im Sessel und lamentieren lieber.

Kommentieren

Kommentar
Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Der Rundbrief der Bewegung

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. (Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.)

Bereits über 40.000 Personen nutzen diese Möglichkeit.